T-Shirts / Bekleidung

Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste
  1. James & Nicholson Sport Softshelljacke
    James & Nicholson Sport Softshelljacke
    Ab 29,00 €
  2. Uneek Classic V-Neck T-Shirt
    Uneek Classic V-Neck T-Shirt
    Ab 3,25 €
  3. Uneek Classic Poloshirt
    Uneek Classic Poloshirt
    Ab 4,95 €
  4. James & Nicholson Classic Polo red
    James & Nicholson Classic Polo red
    9,95 €
  5. James & Nicholson Ladies Basic-T Weiß
    James & Nicholson Ladies Basic-T Weiß
    4,95 €
  6. James & Nicholson Ladies Basic-T Orange
    James & Nicholson Ladies Basic-T Orange
    5,45 €
  7. James & Nicholson Ladies Basic-T Pink
    James & Nicholson Ladies Basic-T Pink
    5,45 €
  8. James & Nicholson Ladies Basic-T Rot
    James & Nicholson Ladies Basic-T Rot
    5,45 €
  9. James & Nicholson Ladies Basic-T Pacific
    James & Nicholson Ladies Basic-T Pacific
    5,45 €
  10. James & Nicholson Ladies Basic-T Grenadine
    James & Nicholson Ladies Basic-T Grenadine
    5,45 €
  11. James & Nicholson Ladies Basic-T Navy
    James & Nicholson Ladies Basic-T Navy
    5,45 €
  12. James & Nicholson Ladies Basic-T Gelb
    James & Nicholson Ladies Basic-T Gelb
    5,45 €
  13. James & Nicholson Ladies Basic-T Lime-Green
    James & Nicholson Ladies Basic-T Lime-Green
    5,45 €
  14. James & Nicholson Ladies Basic-T Irish-Green
    James & Nicholson Ladies Basic-T Irish-Green
    5,45 €
  15. James & Nicholson Ladies Basic-T Olive
    James & Nicholson Ladies Basic-T Olive
    5,45 €
  16. James & Nicholson Ladies Basic-T Dark-Grey
    James & Nicholson Ladies Basic-T Dark-Grey
    5,45 €
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste

T-Shirts bedrucken lassen – anziehende Werbung

Textile Werbeartikel sind beliebt und haben sich als Werbegeschenke für Kunden etabliert. Nicht nur, dass der umworbene Kunde einen hohen Nutzwert durch die bedruckten T-Shirts erfährt. Im Vergleich zu Print-, Fernseh- oder Radiowerbung erzielen haptische Werbeträger einen sehr hohen Wirkungsgrad. T-Shirts mit Aufdruck gelten hier als besonders effektiv. Die hochwertigen Werbetextilien sind weit sichtbar und werden von der Zielgruppe vor allem im privaten Rahmen getragen – mit wichtigen Sichtkontakten für Ihr Logo, wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen.

Als Bekleidung für Mitarbeiter gehen Unternehmen dazu über, T-Shirts bedrucken zu lassen. Das stärkt Teamgeist und Identifikation mit dem Arbeitgeber. Textilien wirken nicht nur auf das Gegenüber, sie unterstützen zudem gute Arbeitsleistungen. Diese These lässt sich aus einer Studie der University of Michigan ableiten, in der es um die Korrelation zwischen Bekleidung am Körper und die mathematischen Leistungen der Probanden ging. Ob Unternehmen Mitarbeitern eine Uniform zur Verfügung stellen oder T-Shirts bedrucken lassen, die Wirkung ist klar: ein tadelloses Auftreten der Angestellten unterstreicht den Service.

T-Shirts bedrucken lassen & Firmenimage stärken

Formelle Kleidung steht für Kompetenz. Unternehmen, die T-Shirts bedrucken lassen, charakterisieren Mitarbeiter als kundenfreundlich und servicebewusst. Der Vorteil für den Kunden: Sie oder er erkennt den Ansprechpartner direkt. Genauso wie Produkte oder Dienstleistungen, werden Angestellte von Unternehmen als ein Teil der Marke verstanden. Employer branding ist deshalb seit Jahren im Aufwind. Das vermehrte Bedrucken von Werbetextilien für Mitarbeiter zeugt davon.

Wenn Unternehmen Arbeitskleidung, wie zum Beispiel T-Shirts bedrucken lassen und an die Belegschaft verteilen, hat dies positive Auswirkungen auf das Markenimage, auch als attraktiver Arbeitgeber. Hochqualifiziert Fachkräfte werden immer wichtiger, die Suche nach guten Mitarbeitern verlangt deshalb Kreativität. Eine Erstausstattung für Neulinge in der Firma, bestehend aus bedruckten Büroartikeln und der Geschäftsausstattung, ist obligatorisch. Genauso ist ein bedrucktes T-Shirt mit Logo für den gemeinsamen Firmenlauf ein wichtiges Identifikationsmittel zwischen Unternehmen und Mitarbeiter. Und so vielfältig, wie Ihre Mitarbeiter ist auch die Auswahl im Oppermann Werbemittel Shop, wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen.

T-Shirts bedrucken lassen & Merchandising Produkte nutzen

In Abgrenzung zu Werbetextilien zur Verkaufsförderung, ermöglichen Merchandisingprodukte und Fanartikel eine zusätzliche Wertschöpfung. Unternehmen, die T-Shirts bedrucken lassen, sichern sich eine weitere Einnahmequelle und verbreiten die Bekanntheit von Logos durch die Käufer selber. Vereine und Bildungsträger bessern sich mit bedruckten T-Shirts und bestickten Werbetextilien die Kasse auf.

T-Shirts bedrucken zu lassen und als Merchandisingartikel zu teilen, zählt zu den nicht-klassischen Kommunikationsinstrumenten zwischen Zielgruppe und Unternehmen. Um sich gegenüber Wettbewerbern zu behaupten, muss ein immer komplexerer Mix aus klassischer und innovativer Werbung ausgerollt werden. Genauso vielfältig, wie Buyers Persona sein können, muss auch die Auswahl von bedruckten Giveaways und Werbetextilien erfolgen. Abhängig von der Situation können Firmen T-Shirts bedrucken lassen und als Onpackartikel einem Einkauf kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Für das Lizenzgeschäft mit bekannten Logos fördern die Gesamteinnahmen aus den Verkäufen von bedruckten T-Shirts oder anderen Werbetextilen. Hier kommt es vor allem auf hochwertige Verarbeitung der Kleidung und eine exzellente Passform an. Nicht umsonst nutzen Kleidungfirmen eigene Modelinien, um die Marke dank der Käufer auf die Straße zu bringen.

Diese Veredelungsverfahren gibt es, wenn Sie T-Shirt bedrucken lassen

Bei Werbetextilen haben Ihre Kunden zurecht einen hohen Anspruch an die Qualität – auch beim Veredelungsverfahren. Wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen, stehen Ihnen mehrere Techniken zur Verfügung. Generell überzeugen Textildrucke durch Strapazierfähigkeit, Flexibilität und Waschbarkeit.

Wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Veredelungstechniken. Hier möchten wir Ihnen die gängigsten Verfahren kurz vorstellen:

Flockdruck

Der Flockdruck nutzt eine einfarbige Transferfolie. Wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen, wird das Motiv erst auf die Folie gedruckt und später aufs Gewebe übertragen. Hier handelt es sich um ein indirektes Druckverfahren.

Der Flockdruck ist auf Textilien aus Polyester-, Nylon-, Viskose- sowie Mischgewebe einsetzbar. Wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen, ist die samtartige, flexible Oberfläche charakteristisch bei diesem Veredelungsverfahren.

Flexdruck

Bedruckte T-Shirts machen viel mit, und das gilt vor allem für die Werbeanbringung. Da wird gedehnt und gestaucht was das Zeug hält. Elastizität und Haltbarkeit sind oberstes Gebot, wenn Sie mit diesem Verfahren T-Shirts bedrucken lassen.

Die Flex-Transferfolien passen sich der Körperform und Dehnung mühelos an. Sowohl Flock- als auch Flexdruck überzeugen durch Farbechtheit und Präzision. Deshalb werden Flex- und Flockdruck überwiegend für Schriften genutzt. Für mehrfarbige Logos müssen verschiedene Folien bedruckt werden. Je mehr Farben geplant sind, desto mehr Arbeitsschritte sind nötig, wenn T-Shirts bedruckt werden.

Plotten

Hier finden Sie einige wissenswerte Details über das Plotten, wenn Sie T-Shirts bedrucken lassen möchten. Aufgebaut ist die Plotterfolie in zwei Schichten: Deck- und Trägerschicht. Während der Schneidplotter über die Deckschicht fährt, werden feine Konturen eingeschnitten, ohne die Trägerfolie zu beschädigen. Ist das Motiv vollständig ausgeschnitten, folgt das Entgittern (Entfernen aller überflüssigen Teile).

Sind einmal alle Teile, die nicht um Motiv gehören entgittert, wird die Trägerfolie auf dem Gewebe positioniert. Die Transferpresse überträgt mittels Wärme das Motiv auf den Stoff. Nach dem Erkalten verbleibt das Motiv.

Komplexe Motive mit mehreren Farben sind aufwendig in der Produktion – zeitlich betrachtet und budgetär. Wenn Sie aufwendige Motive in großen Auflagen einplanen, damit Sie T-Shirts bedrucken lassen, dann eignet sich das Plotten nur bedingt.

Siebdruck & Spezialsiebdruck

Wenn Sie im Siebdruckverfahren T-Shirts bedrucken lassen, dann entscheiden Sie sich für ein sehr hochwertiges, lange haltbares Ergebnis. Je nachdem, wie viele Farben Sie wiedergeben möchten, müssen entsprechend viele Schablonen gefertigt werden. Während des Druckvorgangs wird mittels Rakel die entsprechende Farbe auf das Gewebe übertragen. Besteht das Motiv, mit dem Sie T-Shirts bedrucken lassen möchten aus mehreren Farben, muss je Farbe ein Sieb benutzt. Wenn Sie in einer hohen Auflage die T-Shirts bedrucken lassen, dann ist der Siebdruck die richtige Wahl. Beim Textildruck in Mindermengen hängt die Rentabilität des Siebdrucks auch von der Anzahl der angelegten Farben ab.