Snack-Vielfalt von Lorenz!

Chips, Salzstangen und Nuss-Frucht-Mix von Lorenz Snack-World stehen ganz weit oben auf der Liste für gute Knabbereien weltweit. Das Familien-Unternehmen vertreibt salziges Naschwerk in mehr als 80 Länder.

Neu im Sortiment sind die besonders handlichen Verpackungsgrößen im Dispenser - so greifen Ihre Kunden und Geschäftspartner im nächste Meeting gerne zu!

Willkommen in der LORENZ SNACK WORLD | HACH Werbeartikel
Filter
nach Preisspanne
nach Farbe
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste
Anzeigeoptionen
Darstellung als: Raster Liste

Die ganze Vielfalt in der Lorenz Snack-World

Wer salzige Kleinigkeiten liebt, der kommt einfach nicht an der Lorenz Snack-World vorbei. Bekannte Markenartikel, wie zum Beispiel Nic Nac´s, die traditionellen ErdnußLocken und innovative Produkte, beispielsweise Coffee Break, stehen in jedem Supermarkt Regal und gerne auch auf den Konferenztischen. Denn wer mit süßem Gebäck den kleinen Hunger nicht besiegen will, der greift gerne zum Herzhaften.

Beim Namen des Firmengründers Hermann Bahlsen denken Sie sicher an Butterkekse: richtig! Aber die Familie aus Hannover bestand aus weiteren Naschkatzen, und so spezialisierte sich der eine Bruder auf den Leibnitz Butterkekse von Bahlsen, der andere widmete sich dem salzigen Vergnügen in Form von Chips und Salzletten. Wenn Ihre Kunden den Geistesblitzer aus der Lorenz Snack-World zum Munde führen, dann mit guter Tradition!

Lorenz Snack-World - Knabberspaß mit Geschichte

Im Büro, am Point of Sale oder einfach nur so zwischendurch stehen salzige Naschereien hoch im Kurs. Sie spenden Energie und schenken kulinarische Abwechslung bei vielen Gelegenheiten. So überraschen Sie Messeteilnehmer, wenn Sie die praktischen kleinen Nuss Riegel oder Saltletts Mini Brezeln im Beutel in die Messe Bag stecken. In unserem Werbeartikel Onlineshop finden Sie neben anderen Werbemitteln auch praktische Baumwolltaschen mit Werbedruck. Der Nuss-Frucht Mix mit Schoko-Espressobohnen, ebenfalls im praktischen Beutelchen, ist ein leckeres Giveaway. Passt in jeden Briefumschlag oder einfach in die Schreibtischschublade.

Lorenz Snack World vertreibt mittlerweile salziges Naschwerk in mehr als 80 Länder. Seit Generationen sorgen die Mitarbeiter des Unternehmens für innovativen Knabberspaß bei Groß und Klein – nicht nur heute. Hermann Bahlsen, Urvater der späteren Lorenz Snack-World, führte ab 1889 ein Fabrikgeschäft für englische Cakes und Biscuits in Hannover. Vorerst wurden hier zuckrige Kekse produziert. Damals wie heute liebten die Kunden nicht nur den süßen Geschmack. Daher wurde das Sortiment der späteren Lorenz Snack-World um würzige, herzhafte Snacks erweitert – durch den Bruder Lorenz Bahlsen. Zucker und Salz gingen schnell eigene Wege. Als Produktionsstätte für Salziges wählte man Neu-Isenburg. Legendäre Produkte waren damals wie heute Käsewaffeln oder Salzstangen „Salzletten“ in der dekorativen Metalldose.

Die Lorenz Snack-World wuchs rasant! In den 50er Jahren knabberte ganz Westdeutschland Kartoffelchips dank der ersten automatischen Chipsanlage in Europa. Zu den Hauptabnehmern gehörten unter anderem die US-amerikanischen GIs. Nicht nur die in Deutschland stationierten Amerikaner schätzten die Produkte der späteren Lorenz Snack-World. Bereits 1960 ließen sich die Franzosen knusprige ErdnußLocken, „Curly“ genannt, auf der Zunge zergehen. Ab 1963 verging auch in deutschen Wohnzimmern kein Fernsehabend ohne die ErdnußLocken made in Neu-Isenburg.

Nachhaltige Zutaten für die Lorenz Snack-World

Das Geheimnis für den guten Geschmack in der der Lorenz Snack-World liegt in der Qualität von Zutaten und modernen Herstellungsprozessen. Deshalb bezieht das Unternehmen alle Rohstoffe ausschließlich aus kontrolliertem Anbau. Bodenqualität, Erzeugnisse und Anbau-Verfahren werden stetig kontrolliert. Das gilt vor allem für den wichtigsten Rohstoff, die Kartoffel. Wertvolles Sonnenblumenöl macht Chips und ErdnußLocken aus der Lorenz Snack-World erst richtig knusprig. Sie können die Knabbereien Ihren Kunden mit gutem Gewissen vorsetzen. Palmöl wird nur in Ausnahmefällen verwendet. Wenn Fette eingesetzt werden, dann nur auf rein pflanzlicher Basis.

Alle Markenartikel aus der Lorenz Snack-World sind kleine Gaumenkitzler privat oder im Büro. Für junge Start-ups und alte Bürohasen lüftet die Lorenz Snack-World jetzt das Nuss-Frucht-Geheimnis: Geistesblitzer oder Coffee Break spenden Ihren Mitarbeitern Denkenergie – ein kleiner Beitrag zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Unternehmen. Die Produkte aus der Lorenz Snack World kann der Chef getrost für den Konferenztisch bestellen. Lange werden sie dort nicht liegen.

Frischekick in der Lorenz Snack-World

Knabber-Fans fällt es eigentlich immer schwer, die Finger von den Produkten aus der Lorenz Snack-World zu lassen. Sollte am Ende der Büro-Party trotzdem noch etwas in der Chipstüte verblieben sein, dann kommt es auf die richtige Falttechnik an. Nur so bleiben die Chips für den nächsten Feierabend knackig und frisch.

Zuerst muss die ganze Luft aus der Lorenz Snack-World Tüte aus. Dann falten Sie das obere Ende mehrmals nach unten. Jetzt kommt der wichtigste Schritt, damit Sie keine Wäscheklammer suchen müssen! Falten Sie die seitlichen Enden zur Mitte der Chipstüte. Schwer zu beschreiben, aber einfach in der Umsetzung: Den geknickten oberen Rand drehen Sie über die seitlichen Ecken. Schon ist bleiben die Produkte der Lorenz Snack-World frisch und knackig.